Was ist ein ergonomisches Sitzmöbel im Büro?

Ein ergonomisches Sitzmöbel im Büro ist ein Arbeitsstuhl, der zu Bewegung im Büro anregt uns sogar Verspannungen im Rücken vorbeugt. Er sollte in vielerlei Hinsicht verstellbar sein, damit er individuell an den Körper angepasst werden kann.

Sitzhöhe und Rückenlehnenhöhe sind standardmäßig verstellbar. Eine verstellbare Lordosestütze
z.B. durch aufpumpen oder herausdrehen – ist wünschenswert.

Sie haben kurze oder lange Oberschenkel? Dann sollte die Sitzfläche in der Tiefe verstellbar sein, so dass der Oberschenkel optimal aufliegt und die Rückenlehne gut genutzt werden kann.

Wenn dann auch die Armlehnen angepasst sind, fehlt nur noch die optimale Einstellung des Wippwiderstandes, um die Rückenlehne nach hinten neigbar zu machen.

Eine Neigung des Oberkörpers nach hinten ist sinnvoll, doch sollte dabei nicht der Kopf in der Luft hängen. Daher empfehlen wir eine Nackenstütze, natürlich anpassbar.

Hier eine Auswahl an ergonomischen Sitzmöbeln, die diese Voraussetzungen erfüllen:

HAG Capisco, Höganäs Eco 50, Höganäs Multitop

Dynamisches Sitzen – ist das auch ergonomisch?

Ja, denn durch Ergonomie, also durch Anpassung des Arbeitsmittels an den Benutzer erhält der Mensch, was er zur Durchblutung seiner Muskeln und somit zum Wohlbefinden, auch am Arbeitsplatz braucht.

Wie kommt die Bewegung am Arbeitsplatz zustande?

Durch ergonomische Sitzmöbel, die eine Veränderung der Haltung in verschiedenen Positionen unterstützen. Viele Hersteller von Sitzmöbeln bieten eine Möglichkeit den ergonomischen Stuhl nach hinten zu neigen. Dies reicht jedoch nicht aus. Die skandinavischen Hersteller gehen teilweise von einer balanced movement mechanik aus, die eine Variation zwischen vorderer, mittlerer und hinterer Sitzposition ermöglicht.

Auch für den Praxisbereich gibt es eine große Auswahl an ergonomischen Hockern, die eine "bewegte" Haltung unterstützen. Beispiele dafür sind der Swopper und der Muvman von Aeris, von Löffler der Roll Ergo, von Hag der Capisco Hocker, der Ponychair, der Solo und der Score Sattelstuhl.

Bewegung am Arbeitspaltz kann auch durch höhenverstellbare Tische gefördert werden. Hier zeichnen sich vorallem Tische von den Firmen Office Plus oder das Tischgestell Stand up aus.

Ergonomisches Sitzmöbel: Bandscheibenstuhl – Gesundheitsstuhl

Natürlich ist es sinnvoll ein ergonomisches Sitzmöbel zu be-sitz-en, bevor Beschwerden auftreten, allerdings sind leider oft erst Schmerzen oder Bandscheibenprobleme nötig, um sich mit ergonomischen Produkten zu beschäftigen. So wird aus einem ergonomischen Sitzmöbel, das eigentlich immer Voraussetzung für gesundes Sitzen sein sollte, ein Bandscheibenstuhl oder ein Gesundheitsstuhl.

Es gibt eigentlich keinen Unterschied zu einem normalen ergonomischen Sitzmöbel, nur dass eine sinnvolle Auswahl des gesunden Stuhles, optimale Anpassung und Einweisung nötig ist.

Diese Leistung bieten wir Ihnen in unserem Ergonomiestudio:

Sämtliche ergonomischen Produkte wurden von Physiotherapeuten getestet und unter besonderen Kriterien in unser Ergonomiestudio aufgenommen.

Auf Wunsch erhalten Sie eine individuelle Beratung, in der die für Sie optimalen Sitzmöbel, Tische oder Arbeitsmittel angepasst werden. Zusätzlich erhalten Sie Testmöbel, sowie physiotherapeutische Begleitung bei der Anwendung und Einstellung der Produkte.

Weiterhin erhalten Sie bei uns als Inklusivleistung für jedes gekaufte Produkt vom SITOO-Physio- Team einen gratis Telefonservice, sowie die Möglichkeit Ihre Arbeitsmittel in unserem Ergonomiestudio kostenlos einstellen zu lassen.

Gern möchten wir als Sitoo & Dorsas Team Ihnen weiterhin mit besonderen ergonomischen Lösungen zur Seite stehen.

Physiotherapeutische Beratung im Ergonomiestudio

Auf Wunsch erhalten Sie eine individuelle Beratung, in der die für Sie optimalen Sitzmöbel, wie zum Beispiel der Höganäs Multitop oder der Malmstolen,  sowie Tische oder Arbeitsmittel, wie zum Beispiel die Ergorest Unterarmstütze oder ein Beleghalter, angepasst werden.

In unserem Ergonomiestudio wird Ihre Arbeitsplatzsituation nachgestellt und anhand einer Checkliste erhalten Sie wertvolle Tipps zur Gestaltung des Arbeitsplatzes. Außerdem Entlastungsübungen, die Sie gleich am nächsten Tag umsetzen können.